Visuelle Kommunikation
Einführungsveranstaltung
Sommersemester 2020
Grundlagen des Entwerfens
Im 1. und 2. Semester erproben die Studierenden gestalterische Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedlicher Medien. Die Betrachtungsfelder sind Bild, bewegtes Bild, Raum und Interaktion.
Die anzuwendenden Methoden bedienen sich sowohl digitaler als auch analoger Werkzeuge.

Basics Grundlagen des Entwerfens
PE
Prof. Ulrich Schwarz, Prof. Anna Anders, Prof. Kora Kimpel
virtuell
Creditpoints: 16

Basics Workshop Grundlagen des Entwerfens
PE
Prof. Ulrich Schwarz, Henrike Uthe
Mo, 14–17 Uhr
virtuell
Creditpoints: 4

Technische Einführung Grundlagen des Entwerfens
Sonstiges

Fr, 14–17 Uhr
virtuell
Creditpoints: 2
Entwurfsbereiche
E 1. Grafikdesign
Die Arbeit in der Klasse sieht ein konzeptuelles Denken vor, das gleichermaßen experimentell wie angewandt ist. Die Projektergebnisse bestehen aus Produktionen unterschiedlichster Art – Bücher, Broschüren, Plakate, Fotografie, Film und interaktive Medien.

Working Class Heroes E 1. Grafikdesign
PE
Prof. Fons Hickmann, KM Pascal Kress
Dienstag, Start am 21.4., 10.00–13.15
Homeschooling
Creditpoints: 18–22
Auslöser der ersten Arbeiteraufstände war die Forderung nach einer Reduktion der Arbeitszeit von 12 auf 8 Stunden täglich. Das ist über 130 Jahre her. Welche Bedeutung hat der Tag der Arbeit heute und was muss noch, wieder, weiterhin erkämpft werden?

Im Rahmen einer Kooperation mit dem DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) entwickeln die Studierenden der Klasse Hickmann die Kampagne für den Tag der Arbeit 2021 innerhalb eines internen Wettbewerbs.

Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 20.4. um 12 Uhr bei Pascal Kress.
Veranstaltungen des Bereiches E 1. Grafikdesign
Klasse Klima – Intervention und Fabulation
KM Pascal Kress CPs: 5, anrechenbar für Studium Generale
Mittwoch, Start am 22.4., 10.00–13.15, Home Sweet Home

That’s News to Me
LB Catrin Sonnabend CPs: 5
Donnerstag, Start am 23.4., 14.00–17.15, Per Video

E 2. Illustration
Analyse, Interpretation, Kreation und Gestaltung von Bild, Text, Schrift, Typografie und deren Synthesen – Experimentelle Konzeption, Entwurf und Ausführung von Illustrationsprojekten für Druck- und Bildschirmmedien

tragisch, komisch, häßlich, schön und andere ästhetische Kategorien im Umgang mit der Welt E 2. Illustration
PE
Prof. Henning Wagenbreth
Montags, Dienstags, 10 Uhr
Videokonferenz
Creditpoints: Illustration: 18
tragisch, komisch, häßlich, schön
und andere ästhetische Kategorien im Umgang mit der Welt

Ein Parcours durch Techniken und Methoden des Zeichnens und der Malerei, der Schrift und des Schreibens und der Themen- und Bildfindung

Projektbereich Illustration
montags und dienstags 10 Uhr Videokonferenz
selbständige Arbeit, Seminare und Einzelbesprechungen über Online-Kommunikationsmittel nach Vereinbarung
18 SWS

BA und MA Prüfungsseminar über Online-Kommunikationsmittel, dienstags 15 Uhr

Anfragen an udk@wagenbreth.de

BA und MA Prüfungsseminar E 2. Illustration
PE
Prof. Henning Wagenbreth
Dienstag, 15 Uhr
Videokonferenz
Creditpoints: 000
Veranstaltungen des Bereiches E 2. Illustration
Buchstabe, Schrift, Format – experimentelle Typografie
Constanze Hein CPs: 5
Montags, 14 Uhr, Videokonferenz

Konzepte des Erzählens in Bilderbüchern
Christine Knödler CPs: 5
Dienstags, 14 Uhr, Videokonferenz

E 3. Visuelle Systeme
Orientierung, Identität, Partizipation: diese Themen fokussiert das Studium in der Fachklasse Prof. Skopec. Die Arbeitsgebiete sind Infor­mationsgestaltung, Corporate Design und Grafikdesign im Raum – methodisch, experimentell, medienübergreifend.

Code Switch E 3. Visuelle Systeme
PE
David Skopec, Bernd Grether
Montag und Dienstag, 10 – 18 Uhr
online
Creditpoints: 18 – 22
Code-Switching bezeichnet den Wechsel zwischen mehreren Formen von Ausdruck oder Interaktion. Das Thema umfasst eine Vielzahl von Kommunikationsphänomenen und kann sowohl experimentell als auch dokumentarisch behandelt werden; vom spontanen Phänomen bis hin zum gestalterischen Paradigma.

Auch die derzeitige Veränderung unserer Kommunikations- und Verhaltenscodes durch die Pandemie kann als Code Switch interpretiert werden: Von der Verlagerung des sozialen Lebens ins Digitale bis zum Sprechen durch Masken.

Anmeldung per E-Mail.
Veranstaltungen des Bereiches E 3. Visuelle Systeme
All around Digital Publishing – vom EPUB bis zum Podcast
Andrea Nienhaus CPs: 5
Montag, 14 – 17 Uhr, online

Heimreisen
Bernd Grether CPs: 5
Mittwoch, 14 – 18 Uhr, online

E 4. Werbung
Klasse Design für Wirtschaft und Werbung steht für exzellentes Design und mediale Innovation. Die gesellschaftliche Relevanz einer Aufgabe, sorgfältige Planung, Recherche und die Aufmerksamkeit generierende Umsetzung stehen im Fokus.
Um sich in die Kurse einzuschreiben, kontaktieren Sie bitte unsere Dozenten per Email. Details: www.klassewerbung.de/kurse/

That´s me. E 4. Werbung
PE
Prof. Uwe Vock
Mo./Di., 10–16 Uhr
virtuell
Creditpoints: 18–22
Mein Portfolio, meine Social-Media Aktivitäten, meine Sprache, mein medialer Auftritt, meine Themen. Effektive, zielgerichtete, erfolgreiche Umsetzung der persönlich relevanten, medialen und interdisziplinären Aktivitäten von Einzelnen oder Teams. Unterstützt von Spezialisten an den Schnittstellen analog/digital, Social Media, Coding und Text. Anmeldung per Mail: uwe@vock-berlin.de
Veranstaltungen des Bereiches E 4. Werbung
Anstiftung zur Kreativität
Gosia Warrink CPs: 5
Donnerstag, 14-tägig, 10–14 Uhr, virtuell

Facefilter/Realtime AR mit SparkAR
Vinzent Britz & Moritz Tontsch CPs: 2+2
Donnerstag, Block, 10–16 Uhr, virtuell

Diversity matters – Kampagne
Melisa Karakuş & Danny Schuster CPs: 2+2
Donnerstag, 10–13 Uhr, virtuell

E 5. Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung
Raum, Körper, Bewegung, Objekt, Materialität, Digitalität, Interaktion, Dialog und Kommunikation: In der Raumklasse entwickeln wir künstlerisch-experimentelle Projekte, erproben Strukturen räumlicher Kommunikation und gestalten Ausstellungen, urbane Räume und Landschaften.

FUTURE(S) OF SPACE – SPATIAL NARRATIVES OF UTOPIA AND DYSTOPIA E 5. Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung
PE
Prof. Gabi Schillig, Ruven Wiegert
Montag und Dienstag, 10 – 16 h
digital
Creditpoints: 16 – 22
Nach Hannah Arendt wird Öffentlichkeit erst durch die Begegnung und Interaktion von Menschen geschaffen. Was passiert nun mit den Räumen wenn sich Handlungen und Interaktionen transformieren und sie, wie in der aktuellen Krisen-Situation, neu programmiert werden? Als Ausdruck zukünftiger Räume wollen wir aus unseren individuellen und persönlichen Beobachtungen des eigenen veränderten Umfelds imaginäre narrative Raumszenarien in Form von spekulativen Zeichnungen, Visualisierungen oder virtuellen Collagen entwerfen. Welche neuen Landschaften, Städte, Körper und Räume werden zukünftig entstehen?

Bei Interesse an der Teilnahme, bitte bis zum 20.04. per Email an g.schillig@udk-berlin.de
Erstes Treffen der Klasse am 20.04. 14.00h; Projekt-Einführung am 21.04. 10.00h
Weitere Informationen futures-of-space.raumklasse-udk.de

SPACE - — OPEN STUDIO E 5. Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung
PE
Prof. Gabi Schillig
Mittwoch, 11 – 14 h
digital
Im O P E N S T U D I O werden individuelle Themen und Arbeiten, die sich mit räumlichen Fragestellungen beschäftigten, konzeptionell, experimentell und/oder praxisbezogen weiterentwickelt. Es können z.B. bereits bearbeitete Themen vertieft oder auch umfangreichere, eigene künstlerisch-gestalterische Gestaltungsvorhaben wie Bachelor- und Master-Arbeiten vorbereitet und besprochen werden.
Veranstaltungen des Bereiches E 5. Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung
WORK JOURNAL
Ruven Wiegert CPs: 5
Mittwoch, 10 – 14 h, digital

THEN, NOW AND IN THE FUTURE
Elke Sterling-Presser CPs: 5
Mittwoch, 14 – 18 h, digital

EXHIBITION (UN)LIMITED
Julia Volkmar CPs: 2
Blockseminar: 05.06. / 12. + 13.06. / 26. + 27.06., jeweils 10 – 16 h, digital

E 6.1 New Media
We look critically at the emerging trends in digital media and culture. Instead of focusing on specific tools, our ethos is to question the status quo and experiment with possible futures.

Expanding Spaces E 6.1 New Media
PE
Prof. Joachim Sauter, Luiz Zanotello
Di+Mi, 10 - 14:00
http://digital.udk-berlin.de/112
Creditpoints: 18-20
Under the circumstances of spatial confinement, technology extends boundaries, sites and senses beyond a body's reach. Within the sharp corners of our own four walls, we will look critically at new media that augments and expands confined spaces. First meeting: 21.04.20.
Veranstaltungen des Bereiches E 6.1 New Media
Algorithms in the Cosmodrome
Davide Prati CPs: 5
Mi, 14 - 18:00, http://digital.udk-berlin.de/cosmodrome

Micro/Macro
Luiz Zanotello CPs: 5
Do, 10 - 14:00, http://digital.udk-berlin.de/micromacro

The Hitchhikers Guide to the Internet
John-Paul Bader CPs: 2
Do, 15 - 18:00, http://digital.udk-berlin.de/hitchhiker

E6.2 Grundlagen New Media / IID
Im Fokus der Grundlagen New Media steht das Interface und Interaction Design (IID), das heute alle Lebensbereiche durchdringt und die Beziehung zwischen Mensch und digitaler Technologie gestaltet. Im Projektstudium werden dafür Inhalte wie Interaktionsmuster, Generativität und Prototyping vermittelt.

Design in troubling times E6.2 Grundlagen New Media / IID
PE
Prof. Kora Kimpel, Valerian Blos
Mo + Di, 10.00-14.00
https://tinyurl.com/SoSe20-IID-Basics-New-Media
Creditpoints: 16-18
In der Krise wird alles hinterfragt, vieles improvisiert, Sicherheiten fallen weg. Es geht um Kooperation und Ermöglichen. Das Design ändert sich, das digitale Medium mit seinen Möglichkeiten wie Vernetzung, Interaktion, Simulation, Generativität, Sensorik und Rapid Prototyping bietet viel gestalterischen Spielraum. Die Krise als ein Experimentalraum, um gestalterische Fragen zu entwickeln.
Weitere Informationen s.o. URL – Anmeldung per Email bis 22.04.
Allgemeine Einführungsveranstaltung als Videokonferenz am 21.04. 14.00 unter https://go.digital.udk-berlin.de/IID
Veranstaltungen des Bereiches E6.2 Grundlagen New Media / IID
Experimental Labor
Valerian Blos CPs: 4-5
1. Veranstaltung 30. April, 12-13 Uhr, tba

Creative Coding 1
Davide Prati CPs: 4-5
Mittwoch, 10.00-13.00, online, 115

Made in China
Gosia Lehmann, Valerian Blos CPs: 2
1. Veranstaltung 20. Mai, 11-13Uhr, tba

E 7. Bewegtbild
Der Lehrbereich beschäftigt sich mit den Grundlagen und Gestaltungsfragen von bewegten Bildern. Hier entstehen filmische Arbeiten für unterschiedliche Themen, Anlässe, Formate und Anwendungen.

Present Future - Video Diaries, Home Movies & Science Fiction E 7. Bewegtbild
PE
Prof. Anna Anders
Mo + Di, 10-16 Uhr
virtuell
Creditpoints: 16-20
Wir beschäftigen uns mit der aktuellen Situation, mit der Wohnung als Aktionsraum und entwerfen Zukunftsszenarien für eine Welt danach.
1. Meeting Di 21. April 14.00 Uhr: https://meet.jit.si/bewegtbild
Veranstaltungen des Bereiches E 7. Bewegtbild
Visual Music und Motion Graphics
Suzi Zimmermann CPs: 2
Start: Fr 08.05., 10-17 Uhr, virtuell, Anmeldung bis 27. April unter: f.morlok@udk-berlin.de

Kamera, Licht und Ton – Einführung
Thomas Kutschker CPs: 2
Start: Do 11.06., 10-17 Uhr, Gru 126, Anmeldung bis 1. Juni unter: f.morlok@udk-berlin.de

Wissenschaften
Ausführliche Beschreibungen der Lehrveranstaltungen im Campusmanagement https://bit.ly/3a6qhEK

Bitte über moodle anmelden
Infos zum Sommersemester 2020 vom Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung unter https://bit.ly/3eje6Ig


Modulbeauftragte Prof. Dr. Kathrin Peters
Veranstaltungen des Moduls Wissenschaften
Of organic and digital trees
Daniel Hromada, Paul Seidler
Wednesday, 10:00 - 13:00, https://medienhaus.udk-berlin.de/learn/dan-evz-zcq

“Natural:Mind” – Vilém Flusser’s Phenomenology of Nature
Dr. Anita Jóri CPs: 2/5 ECTS
Mittwoch, zweiwöchentlich, erster Termin am 06.05., 10:00-14:00, Online

Bilder in Echtzeit: Immersive Environments und Augmented Reality
Prof. Dr. Nathalie Bredella CPs: 2-5
Freitag, 14:00 , Online

A feminist approach to critical spatial practice in the 90s
Prof. Dr. Nathalie Bredella
Freitag, 17:00 Uhr, Online

Sensory Scapes. Zur Politik der Oberfläche
Prof. Dr. Sophia Prinz CPs: 3/5
Mi, 16-18, online (moodle)

Eine Krise bekommen: Ungleichheit und Diversität
Prof. Dr. Kathrin Peters CPs: 5
Freitag, Fr, 10–14, 14tgl., moodle/306

Veranstaltungen des Moduls Wissenschaften
Kritische Digitalität
Prof. Dr. Kathrin Peters CPs: 5
Do, 14–16, 306

Studium Generale
Das STUDIUM GENERALE ist ein kulturwissenschaftlich und interdisziplinär konzipiertes Programm an der UdK Berlin. Mit dem Studium Generale wurde ein Denkraum geschaffen, in dem Muße und Reflexion Platz finden. Während Eures Bachelorstudiums besucht Ihr 5 Lehrveranstaltungen im Studium Generale.

Das Programm und Informationen zu den rund 30 Online-Seminaren/Workshops/Vorlesungen im Sommersemester 2020 findet Ihr unter
www.udk-berlin.de/studium-generale > Lehrveranstaltungen

Anmelden zu den Seminaren, Vorlesungen und Workshops könnt Ihr Euch unter
www.udk-berlin.de/studium-generale > Anmeldung

Online Anmeldung über das Online-Vorlesungsverzechnis ab 24.4. bis 30.4.2020!
Fragen an studium-generale@udk-berlin.de

Of organic and digital trees Studium Generale
PS
Daniel Hromada, Paul Seidler
Wednesday, 10:00 - 13:00
https://medienhaus.udk-berlin.de/learn/dan-evz-zcq
Keywords: Baum. #root - folder - subfolder - leaf. The "arborescent metaphor". Pruning. Branch. Tree ship. Taxonomies. Grammars. Binary trees. Direct acyclic graphs. Decision tree. Random forest. Kyberia. Kastalia. Ents. Fruit.

Mandatory reading:
Giono, Jean (1953) The Man Who Planted Trees
LeGuin, Ursula (1972) The Word for World is Forest

Optional reading:
Wittgenstein, Ludwig (1921) Tractatus Logico-Philosophicus
Lovelock, James (2019) Novacene: The Coming Age of Hyperintelligence

Condition of validation: seed, plant or create an organic, digital or artistic tree and present the report about its growth

“Natural:Mind” – Vilém Flusser’s Phenomenology of Nature Studium Generale
Dr. Anita Jóri
Mittwoch, zweiwöchentlich, 10:00-14:00

Vilém Flusser's book “Natural:Mind” (1979) belongs to the series of phenomenological writings on (natural) objects. We will read this book and other related texts (also from other thinkers) and discuss Flusser's cooperations on this subject with artist such as Louis Bec and Joan Fontcuberta.
Image by Joan Fontcuberta
Werkstätten und Labore
Labor für Typografie

Typografie 1 Labor für Typografie
Wahlpflicht
Thomas Maier

Typo 1, die Grundlagen der Typographie, hier werden die Basics von der Gestaltung von und mit Schriften bis hin zum Layout, dem Seitenspiegel erarbeitet. Anhand von praktischen analogen Übungen werden Buchstabenabstand und Zeilendurchschuss vermittelt. Wie funktioniert ein Buchstabe, ein Wort, eine Zeile, eine Seite. Lettering, Schreiben und Zeichnen von Buchstaben, Bleisatz und Buchdruck, Typesetting & Letterpress.

Anmeldung per E-Mail. Termin wird noch angekündigt.

Typografie 2 Labor für Typografie
Wahlpflicht
Thomas Maier

Creditpoints: 5
In Typo2 besteht die Möglichkeit, selbst einen Font zu machen, eine Headline-Schrift mit dem Fonteditor Glyphs zu erstellen. Diese Schrift kann in einem Plakat verwendet, auch gelasert oder gefräst und im Buchdruck gedruckt werden. Selbst initiierte Projekte können Freitags mit Bleisatz und Buchdruck (Typesetting & Letterpress) umgesetzt werden.

Anmeldung per E-Mail. Termin wird noch angekündigt.
Labor für Fotografie

BE RIGHT BACK Labor für Fotografie
Wahlpflicht
Sebastian Herold
Mittwochs, 10 – 14 Uhr
digital
Creditpoints: 5
Eine gegenwärtige, fotografische Betrachtung.
Dokumentarisch, inszeniert, erdacht, retuschiert, visionär, skizziert.
Das Ende bleibt offen.

Anmeldung bis 24. April 2020 an: s.herold@udk-berlin.de
ab 3. Semester
Teilnehmer*innen: max.10

OPEN_PROJECTS Labor für Fotografie
Wahlpflicht
Sebastian Herold
Donnerstags, n.V.
digital
Creditpoints: 5
Begleitung und Unterstützung eines individuellen, freien, fotografischen Projekts. Dies beinhaltet die Entwicklung oder den Feinschliff eines eigenen künstlerischen Konzepts, gefolgt der produktiven Phase des Experimentierens und der Reflexion bis zur Umsetzung und Gestaltung des Projekts.

Anmeldung nur mit Konzept bis 24. April 2020 an: s.herold@udk-berlin.de
Teilnehmer*innen: max.5
ab 3. Semester
Labor für Zeichnen

Offenes Projekt Labor für Zeichnen
Wahlpflicht
Kerstin Hille
Donnerstag, n.V.
..
Creditpoints: 5
Begleitung und Unterstützung eines individuellen, freien Zeichenprojekts.
Anmeldung nur mit Konzept und Skizzen bis 23.4. !
TeilnehmerInnen: max. 5
ab 3. Semester

Experimentelles Zeichnen Labor für Zeichnen
Wahlpflicht
Kerstin Hille
Mittwoch, 10-14 Uhr
..
Creditpoints: 5
Reise um mein Zimmer
Inspiriert durch den Roman Voyage autour de ma chambre (1795) von Xavier de Maistre wird mit Zeichenstift, grafisch-experimentellen Mitteln und touristischem Blick Alltägliches und Allgegenwärtiges während einer Zimmerreise in Augenschein genommen und neu entdeckt.
Die TeilnehmerInnen sollten einen Scanner besitzen.
Erstes Treffen online am 22.4. um 10 Uhr.
Anmeldung für den Kurs per mail bitte bis zum 21.4. !
TeilnehmerInnen: max. 10
Werkstätten
In den Werkstätten und Laboren konntet ihr in den letzten Semestern eure Projektideen direkt am Material und im interdisziplinären Austausch mit Kommiliton*innen und Lehrenden entwickeln. Das Lehrangebot war dabei stark mit den Realisierungsmöglichkeiten der Ateliers verbunden. Leider sind durch die bekannten Umstände die Räumlichkeiten nicht zugänglich und somit eine Nutzung der Werkstätten und Labore vorerst in diesem Semester nicht möglich.

Wir stehen euch daher umso mehr für gegenseitige Fragen und Anregungen zu der Realisierung eurer Projektideen zur Verfügung. Auch wenn die räumliche Nutzung der Werkstätten leider vorerst nicht möglich sein wird, so versuchen wir den ebenso wichtigen Austausch untereinander zu stärken. Wir können immer noch Improvisieren, Skizzieren, Planen, MacGyvern, kreativ sein.

Elke, Lars und Constantin

Modellbau als Kreativwerkzeug Werkstätten
Werkstatt
Schneider
Montag, 10-18h
12 / Digital
Creditpoints: 2
Damit Ihr Eure Punkte (2 ects) für das Entwickeln Eures Projektes in der Werkstatt erwerben könnt, ist für dieses Semester folgendes Format gegeben:

An 6 zu vereinbarenden Terminen montags erfolgen Einzelbesprechungen. Die Entwicklungsschritte werden jeweils dokumentiert und zum Semesterende zusammenfassend dokumentiert.

Voraussetzung für die Teilnahme: Nachweis der Teilnahme an "Einführung in den Modellbau"
Für projektbegleitende Beratungen steht die Werkstattleiterin online zur Verfügung.

Fragen/Terminabsprachen für Gespräche (Telefon oder Video) mit Elke Schneider über eMail:
alu205@udk-berlin.de
Siebdruckwerkstatt
Vermittlung und Anwendung verschiedener Siebdrucktechniken für die Visuelle Kommunikation

Aufgrund der derzeitigen Lage ist ein praktisches Arbeiten in der Siebdruckwerkstatt vorerst nicht möglich. Somit können Siebdruckvorhaben aller Art derzeit nur digital betreut und
vorbereitet werden. Anfragen zu einem Telefonat, Videocall oder E-Mail Kommunikation bitte
an diese Adresse: l.lenhardt@udk-berlin.de


Mechatronikwerkstatt
Dieses Semester steht euch die Mechatronik vorerst online für Projektbesprechung und Umsetzungsideen zur Verfügung.

Terminabsprachen zu einem Telefonat, Supportchat oder Videocall mit Constantin Engelmann per Email an c.engelmann@udk-berlin.de.

Form Fiktion Mechatronikwerkstatt
Werkstatt
Constantin Engelmann
Cyberspace 14
Creditpoints: 2
In diesem Semester könnt ihr erneut eure Projekte in der Mechatronikwerkstatt entwickeln.

An 6 zu vereinbarenden Terminen (mittwochs) erfolgen Einzel oder Gruppenbesprechungen eurer Projekte. Die Entwicklungsschritte werden jeweils festgehalten und zum Semesterende zusammenfassend dokumentiert.

Für projektbegleitende Beratungen steht der Werkstattleiter online zur Verfügung.

Fragen und Terminabsprachen (Telefon Supportchat oder Videocall) mit Constantin Engelmann per eMail.
Wahlpflicht

Experimental Labor Wahlpflicht
PH
Valerian Blos
1. Veranstaltung 30. April, 12-13 Uhr
tba
Creditpoints: 4-5
Can´t touch this!
In these strange times, we would like to take the opportunity to experiment with materials we can’t touch. The Experimental Labor Digital will become a testing ground for experimenting with volatile and fragile materialities such as smell, smoke, noise, water or taste.
We will also dive into new approaches of time-based manufacturing, such as 4D printing and shape-shifting interfaces.

First meeting in virtual space - afterwards (hopefully) soon IRL.
Please Register via Mail.

Buchstabe, Schrift, Format – experimentelle Typografie Wahlpflicht
PH
Constanze Hein
Montags, 14 Uhr
Videokonferenz
Creditpoints: 5
Die Prinzipien von Buchgestaltung und Typografie werden praktisch im Format getestet und experimentell erweitert. Es soll die Auswahl von Schriften und Schriftkombinationen geübt werden (sowohl digital und analog), als auch die Formen von einzelnen Buchstaben untersucht und gestaltet werden.

(!) Dieser Kurs ist ein Ergänzungsfach des Kurses „tragisch, komisch, häßlich, schön“ von Prof. Henning Wagenbreth.

Anmeldung bitte bis zum 20.4., 12 Uhr, an: c.hein@udk-berlin.de

Konzepte des Erzählens in Bilderbüchern Wahlpflicht
PH
Christine Knödler
Dienstags, 14 Uhr
Videokonferenz
Creditpoints: 5
Konzepte des Erzählens in Bilderbüchern
Christine Knödler – Journalistin, Rezensentin, Herausgeberin
Dienstags, 14 Uhr, per Videokonferenz


Algorithms in the Cosmodrome Wahlpflicht
PH
Davide Prati
Mi, 14 - 18:00
http://digital.udk-berlin.de/cosmodrome
Creditpoints: 5
In this course we will have a look at a collection of algorithms that deal with space subdivision, world creation, travel and exploration, picturing our room as our personal space station. First meeting: 29.04.20.

A feminist approach to critical spatial practice in the 90s Wahlpflicht
WP
Prof. Dr. Nathalie Bredella
Freitag, 17:00 Uhr
Online
This seminar discusses post-structuralist and feminist theorists and looks at the work of Jennifer Bloomer, Catherine Ingraham, Claire Robinson and others, foregrounding the connection between gender and spatial practice, challenging architectural traditions, and suggesting ways of practicing architecture ”otherhow.”

Erster Termin 24.04.2020
https://moodle.udk-berlin.de/moodle/course/view.php?id=633

Bild: "Tabbles of Bower", a dirty drawing by Jennifer Bloomer.

Facefilter/Realtime AR mit SparkAR Wahlpflicht
WP
Vinzent Britz & Moritz Tontsch
Donnerstag, Block, 10–16 Uhr
virtuell
Creditpoints: 2+2
Realtime AR Effekte wie 3D Elemente, Post Effects und Interaktionen für Facefilter und Worldfilter auf Instagram.

Micro/Macro Wahlpflicht
WP
Luiz Zanotello
Do, 10 - 14:00
http://digital.udk-berlin.de/micromacro
Creditpoints: 5
In the global network, a micro non-organism holds the entire humankind's breath at stake, just as an image of the Earth can alter a single salt's grain. This semester we'll take a closer look at digital/electronic strategies of both micro- and macro- manipulations. First meeting: 30.04.20.

WORK JOURNAL Wahlpflicht
WP
Ruven Wiegert
Mittwoch, 10 – 14 h
digital
Creditpoints: 5
Das Seminar widmet sich der Ent­deck­ung digitaler und analoger Wege der Kommunikation, um die derzeit physischen Distanzen zu überwinden und einen Austausch zu ermöglichen. Wir entwickeln experimentelle Darstellungsformate, um die im Entwurfsprojekt der Raumklasse entstehenden gestalterisch-künstlerischen Prozesse zu sammeln und zu dokumentieren.

Das Seminar findet als Ergänzung zum Entwurfsprojekt der Klasse Raumbezogenes Entwerfen statt. 
Aufgrund der aktuellen Einschränkungen der physischen Präsenz wird das Seminar bis auf Weiteres digital absolviert.
Bei Interesse an der Teilnahme, bitte bis zum 21.04. per Email an r.wiegert@udk-berlin.de
Weitere Informationen work-journal.raumklasse-udk.de

EXHIBITION (UN)LIMITED Wahlpflicht
WP
Julia Volkmar
Blockseminar: 05.06. / 12. + 13.06. / 26. + 27.06., jeweils 10 – 16 h
digital
Creditpoints: 2
Wie flexibel kann ein Ausstellungsraum gedacht werden, welche Möglichkeitsräume ergeben sich für das Ausstellen unter den aktuellen Restriktionen des öffentlichen Raums und passt eine ganze Ausstellung in einen Briefumschlag?

Das Seminar findet als Ergänzung zum Entwurfsprojekt der Klasse Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung statt. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen der physischen Präsenz wird das Seminar bis auf Weiteres digital absolviert.
Bei Interesse an der Teilnahme, bitte bis zum 24.04. per Email an mail@juliavolkmar.de
Weitere Informationen exhibition-unlimited.raumklasse-udk.de

Visual Music und Motion Graphics Wahlpflicht
WP
Suzi Zimmermann
Start: Fr 08.05., 10-17 Uhr
virtuell, Anmeldung bis 27. April unter: f.morlok@udk-berlin.de
Creditpoints: 2
Ausgehend von den Pionieren der Visuellen Musik in den 1920er Jahre sollen kurze Clips aus rein grafischen Elementen entstehen, verbunden mit einer Einführung in die Möglichkeiten von 2D-Animation und rhythmischer Montage. Termine: Fr 08.05. + Fr 15.05. 10-17 Uhr; Sa 16.5. 11-14 Uhr; Fr 22.06. 10-17 Uhr; Sa 23.06. 11-14 Uhr

Sensory Scapes. Zur Politik der Oberfläche Wahlpflicht
WP
Prof. Dr. Sophia Prinz
Mi, 16-18
online (moodle)
Creditpoints: 3/5
Die Sinne ermöglichen uns eine Orientierung in der Welt. Dass jedoch nicht jede_r zu jeder Zeit alles gleichermaßen wahrnimmt oder wahrnehmen kann, wird uns nur selten bewusst...
https://moodle.udk-berlin.de/moodle/course/view.php?id=627
Foto: El Anatsui, Triumphant Scale

All around Digital Publishing – vom EPUB bis zum Podcast Wahlpflicht
WP
Andrea Nienhaus
Montag, 14 – 17 Uhr
online
Creditpoints: 5
Wir experimentieren zwischen gedruckten und digitalen Medien, schauen uns den Code von E-Books an und lernen InDesign besser kennen. Anmeldung per E-Mail.

Bilder in Echtzeit: Immersive Environments und Augmented Reality Wahlpflicht
WP
Prof. Dr. Nathalie Bredella
Freitag, 14:00
Online
Creditpoints: 2-5
Das Seminar widmet sich der Geschichte von Augmented und Virtual Reality und untersucht die Bedingungen der menschlichen Wahrnehmung im Verhältnis zu technisch konstruierten Wirklichkeiten.

https://moodle.udk-berlin.de/moodle/course/view.php?id=635

Bild: Gero Koenig »Chordeograph Augmented Reality«
© Kai Hanneken

Kritische Digitalität Wahlpflicht
WP
Prof. Dr. Kathrin Peters
Do, 14–16
306
Creditpoints: 5
Was heißt Digitalisierung? Welche Digitalisierung wollen wir? Sind wir nicht schon digital?

Das Seminar wird über moodle organisiert. Bitte hier selbst einschreiben: https://moodle.udk-berlin.de/moodle/course/view.php?id=648

(Foto: Sprachlabor, Quelle: Ullstein Bildarchiv)

“Natural:Mind” – Vilém Flusser’s Phenomenology of Nature Wahlpflicht
WP
Dr. Anita Jóri
Mittwoch, zweiwöchentlich, erster Termin am 06.05., 10:00-14:00
Online
Creditpoints: 2/5 ECTS
Vilém Flusser's book “Natural:Mind” (1979) belongs to the series of phenomenological writings on (natural) objects. We will read this book and other related texts (also from other thinkers) and discuss Flusser's cooperations on this subject with artist such as Louis Bec and Joan Fontcuberta.
Image by Joan Fontcuberta

Klasse Klima – Intervention und Fabulation Wahlpflicht
WP
KM Pascal Kress
Mittwoch, Start am 22.4., 10.00–13.15
Home Sweet Home
Creditpoints: 5, anrechenbar für Studium Generale
Dieses Semester wird die Klasse Klima an zwei aufeinanderfolgenden Themen arbeiten. Beide werden begleitet durch Gäste aus Theorie und Praxis, die Inputs und Feedback geben.

Im ersten Teil beschreiben wir unsere wachstumsorientierte Wirklichkeit und verschränken sie mit wachstumskritischen Alternativen (Degrowth). Wir hinterfragen situativ eigene Werte und experimentieren gestalterisch und künstlerisch mit den Mitteln von Memes, die digital veröffentlicht werden. Im zweiten Semesterabschnitt werden wir unsere Wahrnehmung für vorgetäuschte Nachhaltigkeit (Greenwashing) schärfen und reagieren mit Interventionen im öffentlichen Raum auf konkrete Beispiele.

Alle teilnehmenden Studierenden übernehmen jeweils zusätzlich zu ihrer gestalterisch, künstlerischen Arbeit verschiedene organisatorische Aufgaben. Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 20.4. 12 Uhr bei Pascal Kress.

Heimreisen Wahlpflicht
WP
Bernd Grether
Mittwoch, 14 – 18 Uhr
online
Creditpoints: 5
Wenn uns die Umstände in die eigenen vier Wände verbannen, müssen die Reisen im Kopf stattfinden. Statt mit dem Flugzeug reisen wir mit Wikipedia. Auf die Malediven oder zum Mars. Das Home Office wird zum Ausgangspunkt für grenzenlose Expeditionen: in die Vergangenheit, in Paralleldimensionen oder zum abgelegensten Punkt der Erde. Ergebnis sind spekulative Reiseführer, erlogene Landkarten und imaginierte Instagram-Accounts.

Erster Termin: Mittwoch, 22. April 2020. https://go.digital.udk-berlin.de/Methodenlabor
Anmeldung per E-Mail.

Creative Coding 1 Wahlpflicht
WP
Davide Prati
Mittwoch, 10.00-13.00
online, 115
Creditpoints: 4-5
In this course we are going to explore computational thinking through coding. We will start from scratch, learning how to represent colors, line, shapes and 2D text. We will then learn about logical operators, arrays, vectors, forces and and how to use them to create our own drawing algorithms. The course will use Processing as programming language and it is addressed to beginners.

The Hitchhikers Guide to the Internet Wahlpflicht
WP
John-Paul Bader
Do, 15 - 18:00
http://digital.udk-berlin.de/hitchhiker
Creditpoints: 2
Learn how the Internet, the most important medium of our time, actually works and what you can use it for. First meeting: 30.04.20.

Anstiftung zur Kreativität Wahlpflicht
WP
Gosia Warrink
Donnerstag, 14-tägig, 10–14 Uhr
virtuell
Creditpoints: 5
Experimentelle Tools zur Ideenfindung lernen und damit kreatives Denken und gestalterisches Potenzial erweitern: Wir entwickeln neue Produkte durch kreative Konzepte. Das Seminar bündelt Theorie, Praxis und Methodik. Anmeldung per Mail: gwarrink@amberpress.eu

Diversity matters – Kampagne Wahlpflicht
WP
Melisa Karakuş & Danny Schuster
Donnerstag, 10–13 Uhr
virtuell
Creditpoints: 2+2
Es geht in erster Linie um gesellschaftliche Verantwortung und wie man mit seinem Handwerk und Können etwas in der Gesellschaft bewegen kann. Gemeinsam möchten wir eine Social Media Diversity Kampagne starten, welche auf dem www.renk-magazin.de ausgespielt wird.

Made in China Wahlpflicht
WP
Gosia Lehmann, Valerian Blos
1. Veranstaltung 20. Mai, 11-13Uhr
tba
Creditpoints: 2
Your phone, your underwear, your favourite block buster movie, your current home stay- that’s right, China is closer to you than you think. So let’s talk about ‘world’s most influential country’ and track back things where they’re coming from.

Using art and design techniques, we’ll investigate, map and discuss the complex bias around China.

First meeting in virtual space - afterwards (hopefully soon) IRL in a form of Blockseminar. Please Register via Mail.

THEN, NOW AND IN THE FUTURE Wahlpflicht
WP
Elke Sterling-Presser
Mittwoch, 14 – 18 h
digital
Creditpoints: 5
This course will work in parallel to your main project FUTURE(S) OF SPACE – SPATIAL NARRATIVES OF UTOPIA AND DYSTOPIA. It will lead you through the design process of 2D / 3D digital modelling by using Rhino and various techniques and methods of visualization. You will be learning about interfaces between softwares Photoshop, Illustrator, Indesign, Cinema 4D and V-Ray.

Das Seminar findet als Ergänzung zum Entwurfsprojekt der Klasse Raumbezogenes Entwerfen statt. 
Aufgrund der aktuellen Einschränkungen der physischen Präsenz wird das Seminar bis auf Weiteres digital absolviert. Bei Interesse an der Teilnahme, bitte bis zum 21.04. per Email an e.presser@gmx.de
Weitere Informationen then-now-and-in-the-future.raumklasse-udk.de

Eine Krise bekommen: Ungleichheit und Diversität Wahlpflicht
WP
Prof. Dr. Kathrin Peters
Freitag, Fr, 10–14, 14tgl.
moodle/306
Creditpoints: 5
Wie spitzen sich soziale und kulturelle Ungleichheiten in unserer aktuellen pandemischen Krisensituation zu?
Welche Schwellen sind an einer Kunstuniversität zu passieren, und welcher unconscious bias, also welche unbewusst bleibende Voreingenommenheit, ist wie und wo wirksam?
Wie lässt sich Diversity ins Bild setzen?

Anmeldung: https://moodle.udk-berlin.de/moodle/course/index.php?categoryid=22

(Foto: Königlich akademischen Hochschule der bildenden Künste zu Berlin, Klasse Erich Wolfsfeld, Anfang 1920er Jahre, Bildquelle: Berlinische Galerie]

Kamera, Licht und Ton – Einführung Wahlpflicht
WP
Thomas Kutschker
Start: Do 11.06., 10-17 Uhr
Gru 126, Anmeldung bis 1. Juni unter: f.morlok@udk-berlin.de
Creditpoints: 2
Die Studierenden erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Licht und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten. Termine: Do 11.06., Fr 12.06., Sa 13.06., So 14.06. jeweils 10-17 Uhr (falls Präsenzunterricht wieder möglich ist).

That’s News to Me Wahlpflicht
WP
LB Catrin Sonnabend
Donnerstag, Start am 23.4., 14.00–17.15
Per Video
Creditpoints: 5
Wir gehen der Frage nach, was das Medium Zeitung heute leisten kann. Wir werden es prüfen und uns mit dem Objekt, wie es in seiner langen Geschichte genutzt, produziert und verbreitet wurde, auseinandersetzen. Was sind die Möglichkeiten und Qualitäten – inhaltlich, formal, kommunikativ?

Ziel des Seminars ist, eine eigene monothematische Zeitung zu entwickeln und dabei die Möglichkeiten des Mediums voll auszuschöpfen und neu zu erschließen. Die Themen generieren wir aus unserer aktuellen Situation im Sommer 2020. Welche Nachrichten gibt es, die wir weitergeben wollen? Mit welchen Mitteln können wir sie kommunizieren und verbreiten? Im Anbetracht der Umstände – Ausgangsbeschränkungen, geschlossenen Copy-Shops, etc. – werden wir, wie zu jedem anderen Zeitpunkt in der Geschichte der Zeitung, nach uns zur Verfügung stehenden Produktions- und Verbreitungsmöglichkeiten suchen und dabei z. B. auch auf vordigitale analoge Techniken zurückgreifen.

Bitte meldet euch bei Interesse bis zum 20.4. ca. 14 Uhr bei Catrin Sonnabend.

M.O.D.E.A #4 : (Machine) learning and data (science) Wahlpflicht
WP
Daniel D. Hromada, Paul Seidler
Friday, 10:00 - 13:00
https://medienhaus.udk-berlin.de/learn/dan-hq7-ny9
In this course, we are going to follow some nice O'Reilly data science manual and, line by line, learn about meaning of terms like "feature", "multi-class classification", "training" and "cross validation" and, while doing so, acquire all necessary prerequisities of "the most sexy job of 22nd century".

We start this Friday (24th April) at 10:00 am
Weiteres

Prüfungsausschuss Studiengang Visuelle Kommunikation Weiteres
Sonstiges
Prof. Henning Wagenbreth



Sprechzeiten online nach vorheriger Vereinbarung:
dienstags in der Vorlesungszeit 14 bis 15 Uhr.

Anerkennung von Studienleistungen im Ausland oder bei anderen Institutionen:
Die Anerkennung muß durch Unterschrift auf dem Original erfolgen. Im Moment ist das wegen der Kontaktsperre nicht möglich. Bitte eine Mail ans IPA schreiben, was anerkannt werden soll. Sie erhalten dann eine Mail vom IPA, wie weiter verfahren wird.

1 / 2

Prüfungsausschuss Studiengang Visuelle Kommunikation Weiteres
Sonstiges
Prof. Henning Wagenbreth

Anträge auf Teilzeitstudium, Urlaubssemester, Prüfungsanmeldungen, Anträge auf Themenänderungen und Prüfungsverschiebungen, Krankschreibungen etc.:
Bitte alle entsprechenden Anträge und Dokumente direkt an das IPA und nicht an den PA schicken:

IPA – Immatrikulations- und Prüfungsamt
Andreas Luge stud23@intra.udk-berlin.de
cc Elisabeth Römmler stud2@intra.udk-berlin.de
https://www.udk-berlin.de/service/immatrikulations-und-pruefungsamt-ipa

Tel.: +49 (0)30 3185 2208
Sprechzeiten:
Mo 9.30 bis 12.30 Uhr
Di 12.00 bis 15.00 Uhr
Do 9.30 bis 12.30 Uhr

Formular-Center der UdK
https://www.udk-berlin.de/service/formular-center/

2 / 2
designtransfer
designtransfer am Einsteinufer ist eine Galerie und Schnittstelle zur Öffentlichkeit der Fakultät Gestaltung für Ausstellungen, Installationen, Vorträge, Workshops & Kooperationen

Keine öffentlichen Veranstaltungen im Sommer Semester, stay tuned! http://www.designtransfer.udk-berlin.de

OPEN CALL: Projekte für geplante Ausstellung „interconnected - material, production, impact“ bitte an schaumberg@udk-berlin.de
Verfasste Studierendenschaft

AStA UdK Berlin Verfasste Studierendenschaft
Sonstiges

Hardenbergstraße 33, Raum 9d
Der AStA vertritt alle Studierenden der UdK nach innen und außen. Er besteht aus 8 Mitgliedern, die einmal pro Jahr vom Studierendenparlament gewählt werden. Der AStA bietet Beratung und Hilfe bei den Themen: Engagement an der Uni, (hochschul-)politische Anliegen, Studien-/Prüfungsordnungen, Diskriminierungserfahren, Studienfinanzierung, u.v.m. Er hat auch eine Projekt- und Notfall-Sozialförderung. Alle Infos auf www.asta-udk-berlin.de

Fachschaftsrat Medienhaus Verfasste Studierendenschaft
Sonstiges

online: Slack oder Mail
Creditpoints: unendlich
Euer Fachschaftsrat ist dieses Semester auch als studentische Vertretung für euch da. Da wir keine Sitzungen im Haus haben werden, könnt ihr uns per Mail oder im Slack-Workspace "studierende-udk" im Channel "4_fsr_medienhaus" erreichen.
Post Scriptum

/